start | presse | impressum

WORKSHOP III GROSSE GEFÄSSE/SCHALEN AUS TON
Aufbautechnik /Oberflächenbehandlung 
15.-17.6.2018, 205 € + Material,

Frühbucher bis zum 21.4. 2018, 180 € + Material
Fr 18.00 - 20.30, Sa 11.00-16.00, So 11.00-16.00 Uhr


Ton ist ein spannendes Material. Schon zu Urzeiten ist es zum Bau von Gefäßen und Figuren benutzt worden. Wir können damit spielerisch fantasievolle, experimentelle plastische Formen entstehen lassen.
Eigene innere Bilder, Anlehnungen an Naturformen oder  Bilder der Kunstgeschichte können Anregung sein. Wir experimentieren mit verschiedenen Aufbautechniken und Oberflächenbehandlungen, beschäftigen uns mit gestalterischen, plastischen und technischen Grundlagen.

 

 

 

WORKSHOP IV MONOTYPIE - DIE LUST AUF DAS EXPERIMENT
18.+19.8.2018, Sa 11–16 Uhr, So 10–15 Uhr
165 € + Material /Frühbucher 150 € bis zum 18.6.2018

Die Monotypie eröffnet eine Vielzahl von spannenden Möglichkeiten zwischen dem Druck, der Zeichnung und der Malerei. Sie ist eine Grenzgängerin. Mit Pinseln und Walzen tragen wir Farbe auf Druckplatten auf und zeichnen in die noch feuchte Farbe hinein. Drucken. Zeichnen. Malen. Walzen. Drucken. Positiv – negativ – seitenverkehrt. Durch das überlagern von Farbflächen entstehen spannende, malerische, experimentelle Arbeiten.

.............................................................


EXTRA: AKTZEICHNEN - für Anfänger u. Fortgeschrittene
freitags 14.9./ 19.10/ 2.11.2018 von 18.30-21.00 Uhr
einzeln buchbar, je Termin 38 € incl. Modell und Material  

.............................................................

MALREISE USEDOM NEUE WEGE IN DIE KUNST 23. bis 30.9 2018
.............................................................

WORKSHOP V
  DIE FARBE ROT
Mischtechnik (Spachtelmassen/Acrylfarben/Kreiden/Oilsticks)
27.-28.10.2018, Sa 11-16 Uhr, So 10–15 Uhr
165 € + Material, Frühbucher 150 € bis zum 27.8.2018

ROT. Die Farbe des Lebens, der Freude,  der Kraft, der Königinnen und Kaiser, des Eros, des Abend- und Morgenrot. Wir verbinden  Energie, Wärme, Feuer, Leidenschaft, Aktivität und Aggressivität mit der Farbe Rot.
Das ROT gehört zu den ausdrucksstärksten und mächtigsten Farben des Farbkreises, und daher gebührt ihm der zentrale Platz sowohl in der Farbsymbolik als auch in der Farbpsychologie. Es ist die Farbe, die uns am stärksten erregt und  tief in uns schlummernde Archetypen anrührt.
Wir sprechen von glühendem, leuchtendem, funkelndem Rot. Wir kennen es in seiner Vielfalt von purpur über  rubinrot bis  zinnoberrot.
Ich lade Sie ein, diese Farbe im Experiment lustvoll und in der Fülle ihrer Themen und Qualitäten zu entdecken und zu erforschen.


...........................................................


WORKSHOP VI TANZ/BEWEGUNG/MALEREI
Mischtechnik (Acrylfarben/Kreiden/Oilsticks/Stifte)
16.-18.11.2018, 205 € + Material, Frühbucher bis zum 16.9.2018 - 180 €
Fr 18.00 - 20.30, Sa 11.00-16.00, So 10.00-15.00 Uhr

Ein Malereiworkshop.
Bewegung – die Sprache unseres Körpers spielt in diesem Workshop eine große Rolle. Authentische, von innen kommende Bewegungen ermöglichen Lebendigkeit Kraftvolles und Zartes, Spielerisches und Wütendes, Trauriges, Leuchtendes, Freudiges.

Jede Bewegung wird in den Bildern sichtbar.

Durch Musik, Körperbewegung, Tanz, Rhythmus und Klang finden Sie die Sprache Ihrer Bilder. Wir nutzen Hände, Finger, besondere Pinsel, Besen, Lappen, fließende und feste Farbe. Wir experimentieren mit Kontrasten. Es entsteht Geschichtetes, Überlagertes, Stilles und Aufregendes, Grafisches und Malerisches.

Einleitende Tanz- und Bewegungssequenzen öffnen den Raum zum Schöpferischen.
Actionpainting und Themen der Improvisation sind uns roter Faden.

Bei Fragen rufen Sie mich gerne an.

...........................................................

Inspiriert ins NEUE JAHR:

WORKSHOP VII
DAS EXPERIMENT IM BILD
Mischtechnik (Spachtelmassen/Acrylfarben/Kreiden/Oilsticks)
19. + 20.1.2019, Sa 11-16 Uhr, So 10–15 Uhr
165 € + Material / Frühbucher 150 € bis zum 12.10.2018

Zwei Tage Zeit, ein Freiraum – geöffnet, um Kunst zu machen, auszuprobieren und zu experimentieren. Experimentelle Bilder, Drucke/Monotypien/Frottagen, Mischtechniken, Material-Collagen,  Fotoübermalungen oder sogar Objekte können entstehen. Wir nutzen die Möglichkeiten experimentellen Arbeitens, um eigene Bilder- und Formen-sprachen zu festigen und weiter zu entwickeln. Künstlerisches Tun spiegelt, übersetzt und findet Ausdruck für Themen unserer Zeit.
Der Workshop wird begleitet von Filmausschnitten und Bildmaterialien von Künstlern wie MAGRITTE, MAX ERNST, UECKER, TAPIES, SOULAGE, CY TWOMBLY, OTTO DIX, MAX BECKMANN, RAUSCHENBERG, ELVIRA BACH u. a.. Ihr könnt das gesamte Repertoire an Materialien ausschöpfen, ob Acryl-/ Öl- oder Aquarell-farben, Stifte, Kreiden – auch Fotos, Rest- und Fundstücke für Collagen sind möglich.

Für alle Angebote gebe ich Ihnen auf Wunsch gern eine Materialliste.  

BEI EINER NACHFRAGE SIND WEITERE WORKSHOPS MÖGLICH